Eine Einrichtung der Stiftung der Cellitinnen e.V.
  • hidden image

Seelsorge

Seelsorge

Wir begleiten Sie während Ihres Aufenthalts

Unabhängig von Ihrer Konfession

Als katholische und evangelische Seelsorgerinnen und Seelsorger möchten wir Sie in der Zeit Ihres Krankenhausaufenthaltes begleiten und Ihnen helfen, sich auf diese neue Umgebung einzustellen. Wir nehmen uns Zeit für jeden, der uns sprechen möchte – unabhängig von jeglicher Konfession!

Patienten werden im Krankenhaus der Augustinerinnen als eine Einheit von Leib und Seele betrachtet. Beides braucht Zuwendung, damit der ganze Mensch gesund wird. Ihnen selbst, aber auch Ihren Angehörigen bieten wir Begleitung an, in Gespräch oder Beratung, im Gebet, in der Feier von Gottesdiensten und Sakramenten, aber auch in Momenten des Schweigens. Uns stehen keine Patentrezepte zur Verfügung, aber wir suchen mit Ihnen nach Schritten, die Sie für sich tun können.

Zwischen Leben und Tod

Der Welttag der Kranken richtet sich an leidende Menschen und an diejenigen, die hier helfen. Menschen wie Mechthild Grewelding. Sie war Seelsorgerin am Krankenhaus der Augustinerinnen. Im domradio-Video-Portrait berichtet sie über ihre Aufgabe im Spannungsfeld von Leben und Tod.

Kontakt

Krankenhaus der Augustinerinnen
Seelsorge
Jakobstraße 27 – 31
50678 Köln

Fon: 0221/3308-0 (Zentrale)
Fon: 0221/3308-1701 (Anrufbeantworter)

Ansprechpartner:
Pfarrer Michael Bock (kath.)

Gemeindereferentin
Sabine Brüninghaus (kath.)

Pastoralreferent Franz Jürgens (kath.)

Pfarrerin Gabriele Wißmann (ev.)



Fragen Sie nach uns!

Sie erreichen uns über die Stationen oder die Pforte des Krankenhauses. Fragen Sie nach uns! Wir melden uns dann bei Ihnen.