Eine Einrichtung der Stiftung der Cellitinnen e.V.
  • hidden image

Nachrichten

Nachrichten

Neues vom Severinsklösterchen

Wissenswertes für Patienten, Besucher und Personal

Severinsklösterchen startet tierische Pflege-Kampagne

Köln, 21.01.2019
„Wenn es um professionelle Pflege geht, bringt uns nichts aus dem Takt.“ – Mit diesem Motto hat das Severinsklösterchen eine Image-Kampagne für den Pflegeberuf ins Leben gerufen. Fünf tierische Motive sollen verdeutlichen, wofür die Pflege des Krankenhauses steht und warum nur im Zusammenspiel die perfekte Melodie erklingt. Verschaffen Sie sich selbst einen Eindruck der Kampagne unter: www.herzstueck-der-klinik.de

Neurochirurg macht Wirbelsäulenchirurgie komplett

Köln, 11.01.2019
Nach der erfolgreichen Etablierung der Wirbelsäulenchirurgie als neuen Teilbereich der Orthopädie konnte das Team um Dr. med. Yorck Rommelspacher nun um einen neuen Oberarzt ergänzt werden: Dr. med. André Pascal Schulte ist seit Beginn des Jahres im Severinsklösterchen tätig und damit der erste Neurochirurg des Krankenhauses.
Der 37-jährige Facharzt für Neurochirurgie konnte während seiner langjährigen Tätigkeit im Neuroonkologischen Zentrum der Uniklinik Köln zahlreiche Erfahrungen, insbesondere im Bereich der chirurgischen Versorgung von Tumoren in der Wirbelsäule, sammeln. Durch die Kombination aus Orthopäden sowie Unfall- und Neurochirurgen können fortan alle Krankheitsbilder an der Wirbelsäule behandelt werden.

Sternsinger bringen Segen ins Krankenhaus

Köln, 07.01.2019
Mit Beginn des neuen Jahres durften sich die Mitarbeiter und Patienten des Severinsklösterchens über einen Besuch der Sternsinger freuen. Die „Heiligen Drei Könige“ der Kirchengemeinde St. Severin schrieben ihren Segen an den Eingang des Krankenhauses und brachten ihn in musikalischer Form über die Stationen.
Die alljährliche Sternsinger-Aktion trägt in diesem Jahr den Titel „Segen bringen, Segen sein. Wir gehören zusammen – in Peru und weltweit!“ und richtet die Aufmerksamkeit damit insbesondere auf Kinder mit Behinderungen.

Viele echte Kölner geboren!

Köln, Januar 2019
Der Kreißsaal des Severinsklösterchens verzeichnet 1.772 Geburten für das vergangene Jahr 2018. Insgesamt wurden in der Südstadt 1.773 Babys geboren, denn auch ein Zwillingspärchen erblickte hier das Licht der Welt.
Mit 174 Geburten war der Juni der stärkste Monat. Ein besonders geburtenstarker Tag war Weiberfastnacht am 8. Februar 2018 in der Kölner Südstadt. An diesem Tag wurden 7 jecke Kölnerchen geboren. An Rosenmontag kamen hingegen nur 2 kleine Jecken zur Welt. Was das Verhältnis von Mädchen zu Jungs angeht, ist es im letzten Jahr eindeutig: In 2018 sind deutlich mehr kölsche Jungs auf die Welt gekommen, nämlich 938 Jungen im Vergleich zu 835 Mädchen.

Neujahrsbaby im Severinsklösterchen geboren

Köln, 01.01.2019
Die Hebammen im Kreißsaal haben sich ganz besonders über das allererste Kölnerchen des neuen Jahres gefreut. Um 0:33 Uhr hieß es nämlich: Mila ist da! Eigentlich war das Mädchen für den Dreikönigstag ausgerechnet. Nun ist sie DAS Neujahrsbaby 2019.
Wir gratulieren den stolzen Eltern Vera und Engin ganz herzlich!

Kontakt

Krankenhaus der Augustinerinnen
Jakobstraße 27 – 31
50678 Köln

Fon: 0221/3308-0
Fax: 0221/3308-1005

Anfahrt

Auf direktem Weg zu uns - zu Fuß, mit dem Auto oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Hier geht's lang!